Andreas Rohrböck, Jahrgang 1990, geboren in Wien und wohnhaft in St. Pölten ist MADIG & VULGAIRE. Schon von frühesten Kindesbeinen an faszinierten ihn Comics und die dunklen Seiten des Humors.
Verrücktes Gekritzel in seine Bücher half ihm die Schulzeit zu überstehen und ebnete ihm den Weg in ein Grafikdesign-Studium an der New Design University in St.Pölten.

Dort begann er noch während des Studiums seine kranken Gedanken zu Papier zu bringen. Er veröffentlichte unter dem Pseudonym „Andrew der Künstler“ seine Cartoons auf Facebook und in dem Kremser Magazin „Das Helmut“.

Nachdem er seinen Bachelor of Arts erhalten hatte, arbeitete er in einer Wiener Werbeagentur. Jedoch blieb neben der Arbeit kaum Zeit für seine humoristische Leidenschaft. Also beschloss er, sich als Grafiker und Illustrator selbstständig zu machen.

Presseartikel:
Bezirksblätter St.Pölten


Neben MADIG & VULGAIRE ist Andreas Rohrböck Mitglied von tiles.
www.tiles.at